Ihr Rasierritual Schritt für Schritt

Ja, wir wissen, dass die Rasur für viele von Ihnen, meine Herren, eine lästige Pflicht ist. Aber da es eine Pflichtübung ist, sollten wir uns nicht aufregen und versuchen, es trotzdem zu einem Vergnügen zu machen.


Verwandeln wir die lästige Pflicht

 

Für viele Männer ist die Rasur eine Zeitverschwendung, mit Schnitten, Rötungen, Reizungen, Pickeln...

Dank Raz*War wird die Rasur zu einem angenehmen Ritual. Mit den richtigen Werkzeugen werden Sie zu einem echten Profi.


Folgen Sie uns Schritt für Schritt

 

Die meisten Männer benutzen Einwegrasierer und Rasierschaum. Oh je... da steckt mehr dahinter... besorgen Sie sich die richtige Ausrüstung und es wird Ihr Leben komplett verändern. Sie werden sich sicherer fühlen: Sie schneiden sich weniger, sind weniger gereizt und haben dadurch mehr Spaß.


Die Ausrüstung, die Sie brauchen!

 

Eine kleine Investition, die sich schnell bezahlt macht, denn die Qualität des Materials sorgt für eine längere Lebensdauer.

Die Schritt-für-Schritt-Rasiermethode

 
1. Bereiten Sie Ihre Haut auf die Klinge vor.
Dazu müssen Sie die Poren Ihrer Gesichtshaut öffnen oder erweitern, indem Sie heiß duschen oder mit einem warmen, nassen Handtuch über Ihr Gesicht fahren. Durch das heiße Wasser werden die Haare Ihres Bartes weich. Dadurch wird es für die Klinge leichter, hindurchzugehen.

2. Tragen Sie Ihr Rasieröl und die Rasierseife mit dem Rasierpinsel auf.
Laden Sie Ihren Rasierpinsel mit Rasierseife. Ein guter Seifenschaum hält Ihre Haut feucht und lässt Ihr Rasiermesser sanft über Ihr Gesicht gleiten. Bestreichen Sie Ihr Gesicht mit Schaum.

3. Beginnen Sie mit der Rasur.
Finden Sie den richtigen Winkel, damit Sie sich wohlfühlen. Drücken Sie nicht, zwingen Sie nicht, lassen Sie den Rasierer einfach gleiten. Wenn Sie den ersten Zug beendet haben, tragen Sie wieder mehr Schaum auf, um den zweiten Zug zu machen, wenn Sie möchten.

4. Denken Sie daran, Ihre Instrumente gut zu reinigen und ordentlich zu trocknen.
5. Spülen Sie Ihr Gesicht gut mit kaltem Wasser ab, um die Poren der Haut zu straffen. 
6. Tragen Sie Ihre feuchtigkeitsspendende Tagescreme auf, um Ihrer Haut die Pflege zu geben, die sie für den Tag braucht.

Einen Kommentar hinterlassen