Einige Details zum Rasieren

Die Rasur ist für viele ein Ritual der Pflege. Jedenfalls rasieren wir uns nicht richtig. Es gibt wesentliche Schritte und eine Reihenfolge, die in den folgenden Schritten zu befolgen ist ...


Die Dauer der Rasur

Sie sollte 30 Minuten nicht überschreiten. Zwischen 20 und 25 Minuten ist die ideale Zeit.


Der Moment

Die ideale Rasur sollte am frühen Morgen erfolgen. Und vermeiden Sie eine Rasur nach 18 Uhr, da die Haut dadurch fester wird und es schwieriger ist, sie weicher zu machen. Dadurch wird die Gefahr von Hängenbleiben und Schnitten verstärkt.


Ritual zum Befolgen

  • Weichen Sie ein kleines Gästehandtuch in heißem Wasser ein oder Rasiertuch Raz*War, gut auswringen und auf die zu rasierende Stelle legen. Dies öffnet die Poren Ihrer Haut, macht die Haare weich und erleichtert den Durchgang der Klinge.
  • Ausgeben das'handwerkliches Rasieröl auf der zu rasierenden Stelle. Geben Sie ein paar Tropfen unseres Rasieröls auf Ihre Fingerspitzen und tragen Sie es auf die saubere, feuchte Haut auf.
  • Dann bewirb dich mit deinem nasser Dachs, das RasierseifeRaz * War Seifen werden in Handarbeit im Kaltverseifungsverfahren aus biologischen Zutaten hergestellt. Sie sind angenehm zu verwenden, weil die Textur großartig ist und die drei Düfte laut den Botschaftern der Marke, Michel Fouarge und Jean-Philippe Facques, super angenehm sind. Für eine gute Verteilung des Schaums wird der Schaum kreisförmig aufgetragen. das Schüssel Raz * War ermöglicht es Ihnen, einen cremigen Schaum zu erhalten und ein gutes Gleiten zu haben!

Der ERSTE Klingenpass

Es ist notwendig, der Richtung der Haarimplantation zu folgen, die bei jeder Person unterschiedlich ist.

Bei einem Rechtshänder sollte die linke Hand über dem zu rasierenden Bereich positioniert werden. Es wird die Haut des Gesichts straffen.

Die Bewegung des Rasierers sollte vom Handgelenk kommen, nicht vom Arm. Dadurch sind Ihre Bewegungen flexibler und weniger abrupt.


Der ZWEITE Klingendurchgang

Der zweite Durchgang erfolgt diesmal gegen die Faser, um den ersten Durchgang des Messers zu perfektionieren, ist aber nicht unbedingt erforderlich.


Nach der Rasur ist fertig

  • Reiben Sie Ihr rasiertes Gesicht mit einem Alaunstein ein. Es ist ein Mineral, das Ihre Haut reinigt, das Auftreten von eingewachsenen Haaren verlangsamt und vor allem eine sehr wirksame adstringierende (gewebestraffende) und heilende Wirkung hat.
  • Befeuchten Sie Ihr Gesicht, um es zu beruhigen.

Einen Kommentar hinterlassen